Kultur in Pfedelbach (KiPf) und der MV Pfedelbach laden am Samstag, den 13. November 2021 ab 19.00 Uhr zum Wein-Comedy-Genuss Event in die Kelter Windischenbach ein. Der Eintrittspreis beträgt pro Person 39,00 Euro.

Der MV Pfedelbach sorgt für die musikalische Umrahmung und für das im Preis enthaltene leibliche Wohl. Für heitere Unterhaltung und Comedy sorgt außerdem Markus Zipperle, auch bekannt als die „schwäbische Saugosch“.

Es werden folgende Weine vom Weingut Ungerer vorgestellt:
– Secco Superior
– Riesling Kabinett, 2019
– Chardonnay Kabinett trocken, 2020
– Sehnsucht Savignon Blanc QbA trocken, 2020
– Trollinger „alte Rebe“ QbA trocken, 2019
– Lemberger Spätlese trocken, 2018
– Unglaublich Barrique QbA trocken, Rotwein-Cuveé, 2019

Eröffnet und abgerundet wird die Verkostung am Beginn und Ende durch den MV Pfedelbach. Im Mittelpunkt des Programms stehen neben den Weinen die komödiantische Einlagen von Markus Zipperle die dafür sorgen, dass allen Besucherinnen und Besucher genügend Zeit bleibt, die vorgestellten Weine ausführlich zu genießen und sich in der Pause am deftigen Vesperbuffet – bestückt von der Hofmetzgerei Hack vom Lindelberg mit regional erzeugten Produkten – zu bedienen.


Markus Zipperle, die „schwäbische Saugosch“, bekannt aus der Theater-Scheuer Ebersbach und dem SWR Fernsehen, macht in seinem tabulosen Programm vor nichts und niemandem halt, hat aber trotz aller Härte auch immer ein schelmisches Grinsen parat, das dem Publikum zeigt: „Ist doch alles nur Spaß!“
Frei nach dem Motto:“- Der will doch nur spielen“.

In seinem Programm eröffnet er seinem Publikum einen zielsicheren Blick auf die Verschrobenheit der Schwaben und der vermaledeiten Tücken, denen sie im alltäglichen Tun ausgesetzt sind. Der stimmgewaltige Comedian variiert zwischen Stand Up Comedy, einem Feuerwerk von Witzen, Improvisationen und schwäbischen Gesangsnummern, bei denen er auch immer wieder das Publikum mit einbezieht. Seien sie gewarnt, es kann jeden treffen! Für Schäden in der Gesichtsmuskulatur und eventuelle Lachkrämpfe wird nicht gehaftet!

Eines können der MV Pfedelbach und die Gemeindeverwaltung als gemeinsame Veranstalter versprechen: nach langer coronabedingter kultureller Pause wird dies wieder ein unvergesslicher, geselliger sowie genussreicher Abend.

Nach der Weinprobe ist noch lange nicht Schluss, der MV Pfedelbach spielt weiter auf und die vorgestellten Weine können dann weiterhin gemeinsam genossen werden (nicht im Preis enthalten).

Eintrittskarten sind nur im Vorverkauf erhältlich. Der Kartenvorverkauf im Bürgerbüro des Rathauses hat begonnen, Karten können auch reserviert werden. Sie finden das Bürgerbüro in der Hauptstraße 17, erreichbar unter Telefonnummer: 07941 / 6081-0 oder per E-Mail.