Wieder aus 11 Mitgliedern bestand die neue Vorstandschaft des Vereins. Die größte Veränderung bezog sich auf den Ersten Vorsitzenden: Günter Planck löste Walter Kocholl ab, der dieses Amt 12 Jahre lang ausübte. Neu dazu kamen in den Vorstand: Sabine Kocholl, Thomas Deigner und Carolin Walter. Ausgeschieden sind Emil Jörke, Evelyne Klenk und Fritz Walter.

Beim Frühjahrskonzert trug der Gastverein Oberrot mit seinem Dirigenten Wilhelm Müller mit dazu bei, dass die Besucher begeistert waren und mehrmals „Zugabe“ riefen.

Die Mai-Wanderung war diesmal nicht gerade kurz. Auf dem Georg-Fahrbach-Weg ging es bis nach Oberheimbach zu einem hübsch gelegenen Grill- und Sportplatz.

In der Oberstufe spielte man beim Wertungsspiel in Untermünkheim mit. Das Selbstwahlstück hieß: „Toccata for Band“ von F. Erickson und das Pflichtstück (das in einer Stunde einstudiert werden musste):“Canona Festiva“ von P. Huber. Es gab dafür die zweitbeste Bewertung: 1. Rang mit Belobigung!

Ein weiterer Höhepunkt in diesem Jahr war der Ausflug nach Ostdorf bei Balingen. Die Quartiergeber taten alles, um den Aufenthalt der Pfedelbacher MusikerInnen so angenehm wie möglich zu machen. Und wenn der Busfahrer selbst aktiver Musiker ist, muss der Fahrplan auch nicht pünktlich eingehalten werden.

Der langjährige Vorstand Walter Kocholl erhielt die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg sowie die Fördermedaille des Blasmusikverbandes in Silber.