2010

Am 7. März fand die Bürgermeisterwahl in Pfedelbach statt. Hier spielten wir bei klirrender Kälte gemeinsam mit der Blaskapelle Untersteinbach unserem wiedergewählten Bürgermeister Herrn Thorsten Kunkel ein Ständchen.

Unseren ersten Unterhaltungsmusikauftritt hatten wir am 27. März beim Musikverein Ohrnberg. Hier spielten wir im Anschluss an die Jahresfeier. Es war ein sehr schöner Auftritt mit einem gut gelaunten Publikum, das sichtlich Spaß an unserer Musik hatte.

Vom 16. – bis 18. April fand unser Probewochenende in Pfedelbach statt. Am Freitagabend ließen wir nach der Gesamtprobe im Probelokal den Abend gemütlich mit verschiedenen Spielen ausklingen. Samstags standen dann die Registerproben in der Realschule auf dem Tagesplan. Jedes Register übte fleißig mit seinen Dozenten. Abends konnten wir dann beweisen, was wir alles gelernt hatten und er war sichtlich erleichtert, dass das eine oder andere Stück nun doch besser klang, als in den Proben zuvor. Nach der Gesamtprobe liefen wir gemeinsam nach Renzen zur Familie Truckenmüller, wo der Abend dann gemütlich zu Ende ging. Am Sonntag wurde in einer Gesamtprobe noch einmal fleißig an den Stücken gefeilt und schließlich war das Wochenende auch schon wieder vorbei.

Am Muttertag, dem 9.Mai, fand unser Frühjahrskonzert statt. Wie auch schon im letzten Jahr gestalteten wir diesen Abend gemeinsam mit unserer Jugendkapelle. Der zweite Teil wurde von der aktiven Kapelle gestaltet.

In Villingen-Schwenningen nahmen wir am 27. Juni, es war ein sehr heißer Sonntag, an einem Musikfest teil. Vormittags spielten wir ein Platzkonzert und im Anschluss daran nahmen wir noch an einem Festumzug teil. Bevor wir jedoch mit dem Bus nach Hause fuhren, verteilten wir uns auf verschiedenen Lokalitäten, um das WM-Spiel Deutschland gegen England mitzuerleben. Natürlich gewann unsere Nationalmannschaft mit vier zu eins und der Sieg wurde von uns ordentlich gefeiert.
Unsere Abendserenade fand am 25. Juli im Schlossinnenhof statt. Bei einer leckeren Pizza und einem Gläschen Wein konnte unser Publikum den lauen Sommerabend ausklingen lassen.

Das zweite Pfedelbacher Bierdorf fand vom 10. bis 11. September statt. Am Freitagabend spielten wir zum Bieranstich und zur Unterhaltung auf. Dieses Mal waren auch wir mit einem Bierstand vertreten.

Am Adventskonzert der evangelischen Kirche nahmen wir 27. November gemeinsam mit dem evangelischen Kirchenchor und dem Schülerchor der Creutzfelderschule teil. Nach diesem Konzert ging es gleich weiter zum TSV Pfedelbach in die Erich-Fritz-Halle, bei dem wir im Anschluss an die Jahresfeier zur Unterhaltung aufspielten.

Unsere traditionelle Jahresfeier fand am 11. Dezember in der Erich-Fritz-Halle statt. Zu Beginn spielte unsere Jugendkapelle. Im Anschluss an den musikalischen Teil wurde bei einer „Verrückten Reise“ unseren Gästen ein abwechslungsreiches und lustiges Unterhaltungsprogramm geboten. „Hilde und Heinz Becker“ wollen mit ihrer Tochter nach Mallorca fliegen. Ihr Flugzeug muss über die Länder Spanien, Schweiz, Russland und Japan umgeleitet werden, bis sie letztendlich doch wieder in Deutschland landen, ohne die spanische Insel erreicht zu haben. Es war wieder eine gelungene Jahresfeier, die von Musikerinnen und Musikern unseres Vereins gestaltet wurde. 

 

2011


Am 19. 02. fand unser traditioneller Kameradschaftsabend statt.

Bei der Jahreshauptversammlung, am 10. 03. wurden Neuwahlen durchgeführt.

Am 20. 03. spielten wir unserem Ehrendirigenten Herrn Josef Bendeich zu seinem 75. Geburtstag ein Ständchen.

Vom 15. 04. bis 17. 04. fand in Strümpfelbrunn unser Probewochenende statt. Am Freitagabend wurde nach dem Abendessen eine Gesamtprobe durchgeführt. Anschließend ließ man den Abend gemütlich ausklingen. Samstagmorgens ging es um neun Uhr mit den Registerproben weiter, die bis zum Mittagessen andauerten. Nach der Mittagspause wurde wieder registerweise geprobt. Um 18 Uhr gab es Abendessen und im Anschluss daran folgte die Gesamtprobe, bei der wir zeigen konnten, was wir in den einzelnen Registerproben erarbeitet hatten. Anschließend saß man wieder gemütlich zusammen und ließ den Tag gemütlich zu Ende gehen. Am Sonntag fand nach dem Frühstück noch eine Gesamtprobe statt, bevor wir nach dem Mittagessen Strümpfelbrunn in Richtung Pfedelbach verließen. Zu Hause angekommen, spielte unsere Jugend bei der Einweihung des Neubaus des „Kindergartennest Nord-West“.

Am 07. 05. luden wir zu unserem Frühjahrskonzert ein. Wie auch schon in den Jahren zuvor, fand das Konzert wieder gemeinsam mit unserer Jugendkapelle statt. Nach einer Pause nahm dann die aktive Kapelle auf der Bühne Platz

Unseren ersten Unterhaltungsmusikauftritt hatten wir am 28. 05. beim Sulmtalfest des Musikvereins Wüstenrot. Hier spielten wir am Samstagabend zum Ausklang.

Unsere traditionelle MV-Wanderung fand am 02. 06. statt. Auf einem Grundstück in Gleichen gab es Getränke und Gegrilltes.

Am 05. 06. wirkten wir beim Limesfest der Gemeinde Pfedelbach in Gleichen mit.

Unsere Jugendgruppe hatte am 25. 06. einen Auftritt beim Musikfescht in Bretzfeld.

Am 26. 06. waren wir beim 250-jährigen Jubiläum des Musikverein Bühlerzell zu Gast. Dort unterhielten wir in einem gut besuchten Festzelt die Gäste mit Unterhaltungsmusik.

Am 03. 07. fand das Jugendkonzert in der vollbesetzen Erich-Fritz-Halle statt. Die Musikerinnen und Musiker begeisterten mit ihrem Können die Zuhörer.

Unsere Jugend spielte am 10. 07. beim 40-jährigen Jubiläum des Kindergartens in Windischenbach.

Am 16. 07. spielten wir in Mainhardt beim Kastellfest zur Unterhaltung.

Vom 22. 07. bis zum 24. 07. wurde das nur alle drei Jahre stattfindende Schlossfest in Pfedelbach gefeiert. Auch wir waren hier musikalisch und kulinarisch vertreten. Am Sonntagnachmittag unterhielten die Blockflötengruppen, die Anfängergruppe und die Jugendgruppe unsere Gäste. Zum Ausklang des schönen Festes spielten wir am Sonntagabend zur Unterhaltung auf der Bühne vor unserem Probelokal. Mit dem Zapfenstreich, der von einigen Bläsern des Musikvereins gespielt wurde und einem gigantischen Feuerwerk, das die Gemeinde Pfedelbach veranstaltete, ging das Schlossfest zu Ende.

Zur Unterhaltung spielten wir am 02. 09. auf der Wasenparty in Pfedelbach. Leider waren während unseres Auftritts nur sehr wenige Gäste in der Erich-Fritz-Halle, aber wir ließen uns deshalb nicht die gute Laune verderben und hatten unseren Spaß beim Musizieren.

Zum 100-jährigen Jubiläum des TSV Pfedelbach nahmen wir am 18. 09. beim Festumzug teil. Im Anschluss daran unterhielten wir die Gäste mit Unterhaltungsmusik.

Am 25. 09. spielten wir zur Unterhaltung beim Herbstfest in Bieringen.

Vom 01. 10. bis zum 03. 10. waren wir in Berlin. Dass Berlin eine Reise wert ist, wurde uns auf diesem Musikvereinsausflug in aller Deutlichkeit vor Augen geführt. Wir wohnten ziemlich zentrumsnah in einem guten Hotel und konnten viele Sehenswürdigkeiten gemeinsam erkunden. Wir besuchten den Reichstag und fuhren mit einem Schiff auf der Spree durch das Regierungsviertel. Die Stadtrundfahrt durch Berlin und Potsdam wurde von einem Stadtführer professionell durchgeführt und ist wahrscheinlich noch jedem von uns in Erinnerung. Auch die Bootsfahrt über den Wannsee an den Villen der Reichen vorbei war sehr interessant. Einige von uns erlebten das „Coke Sound Up Festival“, das anlässlich der Wieder-vereinigung am 03. 10. am Brandenburger Tor veranstaltet wurde. Hier spielten unter anderem die Bands Sunrise Avenue, Culcha Candela und Mando Diao. Es war ein schöner Musikvereinsausflug, der uns sicherlich in Erinnerung bleiben wird.

Die katholische Kirchengemeinde St. Petrus und Paulus in Pfedelbach feierte am 23. 10. ihr 200-jähriges Jubiläum, das wir mit unserer Musik umrahmen durften.

Am 18. 11. waren wir auf dem Friedhof in Pfedelbach beim Volkstrauertag vertreten.

Unser Blockflötenchor spielte am 26.11. beim Adventskonzert in der evange-lischen Kirche.

Der Pfedelbacher Weihnachtsmarkt fand am 04. 12. statt, bei dem wir die Besucher mit vorweihnachtlicher Musik unterhielten.

Am 10. 12. fand unsere traditionelle Jahresfeier in der Erich-Fritz-Halle statt. Zur Eröffnung spielten die Anfängergruppe, die Jugendgruppe und die Jugendkapelle gemeinsam verschiedene Weihnachtslieder. Im Anschluss daran unterhielt die Jugendkapelle ein letztes Mal unter der Leitung von Bernd Stammer unsere Gäste. Im Anschluss daran spielte die aktive Kapelle. In unserem Unterhaltungsteil „Alle Jahre wieder…“ hatten unsere Gäste einiges zum Lachen und Staunen. Bei einem „Stammtischgespräch“ konnten unsere Besucher miterleben, wie der MV Pfedelbach Ideen für den Unterhaltungsteil seiner Jahresfeier gewinnt und anschließend umsetzt.

Das Jahr wurde am 16.12 durch den Flötenchor bei der Weihnachtsfeier im Seniorenheim Pfedelbach beendet.

 

2012

Am 11. 02 fand nach einem U-Musik-Probetag unser traditioneller Kameradschaftsabend statt.

Zur Jahreshauptversammlung hatten wir am 01. 03. eingeladen.

Am 25. 03. unterhielten wir beim verkaufsoffenen Sonntag die Gäste bei Möbel Bohn in Crailsheim. Es war ein sehr guter Auftritt, der auch von den Verantwortlichen von Möbel Bohn offiziell bestätigt wurde.

Vom 20. 04 bis 22. 04. fand unser Probewochenende in Pfedelbach statt. An diesem Wochenende probten wir fleißig für unser Frühjahrskonzert. Auch der kameradschaftliche Teil kam nicht zu kurz.

Zum Frühjahrskonzert hatten wir unsere Gäste am 13. 05. eingeladen. In diesem Jahr war der Musikverein Oedheim zu Gast, der den ersten Teil unseres Konzertes eröffnete. Im zweiten Teil unterhielten wir unsere Gäste.

Unsere traditionelle MV-Wanderung fand am 17. 05. statt. In diesem Jahr meinte es der Wettergott gut mit uns und wir konnten bei sonnigem Wetter auf das Grundstück bei Öhringen wandern.

Die Fronleichnamsprozession der katholischen Kirche umrahmten wir am 07. 06.

Am 16. 06. nahmen wir am Wertungsspiel in Rottweil teil. Morgens um neun ging es bei schönem Wetter mit dem Bus in Richtung Rottweil los. In Winzeln angekommen, durften wir uns in einer alten Kirche, die zum Proberaum umgebaut wurde, warm spielen. Um kurz nach 13. 00 Uhr hieß es dann volle Konzentration für unseren Stundenchor und unser Selbstwahlstück „Lord Tullamore“. Da wir auf dieses Stück zu Hause fleißig geübt hatten und dazu auch noch den Stundenchor gekonnt vortrugen, wurden wir mit dem Ergebnis „mit sehr gutem Erfolg“ belohnt.

Zum Frühschoppen spielten wir am 24. 06 beim Musikfescht in Bretzfeld.

Unsere Jugend lud am 01. 07. zu ihrem Jugendkonzert ein. In der vollbesetzten Erich-Fritz-Halle konnten die Jugendlichen ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern und auch uns Musikern beweisen, was sie im letzten Jahr gelernt hatten.

Zur Unterhaltung spielten wir am 12. 08. beim Musikfest in Löwenstein.

Auf der Wasenparty in Pfedelbach spielten wir am 01. 09.

Am 23. 09. spielte unsere Jugendkapelle gemeinsam mit der Jugendgruppe beim Tag der offenen Tür des Autohauses Riedhammer.

Eine Woche später, am 30. 09., spielte die Jugendgruppe gemeinsam mit der Jugendkapelle zum Jubiläum von „60 Jahre Baden Württemberg“ in der Realschule in Pfedelbach zur Unterhaltung.

Unser Blockflötenchor spielte am 04. 12 im Altersheim ein Ständchen.

Auf dem Weihnachtsmarkt spielten wir am 09. 12.

Unsere traditionelle Jahresfeier fand am 15. 12 statt. Zu Beginn wurden unsere Gäste von der Jugendkapelle unterhalten. Anschließend war die aktive Kapelle an der Reihe. In unserem Unterhaltsteil ging es um einen Dia-Abend, den zwei Pärchen veranstalteten, die unterschiedlicher nicht sein konnten. Mit verschiedenen Showeinlagen, wie Roope Skipping, Musik mit Autoteilen, einem Klosketch, einem stummen Musikanten und einer Tanzeinlage eines Animationsteams wurde der Dia-Abend umrahmt und bunt gestaltet.

 

2013

Am 02.02. fand unser Kameradschaftsabend statt. In diesem Jahr konnte sich jeder, der wollte, in sein Faschingskostüm werfen und einen gemütlichen Abend mit den anderen verbringen.

Bei unserer Jahreshauptversammlung am 07. März fanden in diesem Jahr Neuwahlen statt.

Unser Probewochenende fand vom 12. bis zum 14. April in Strümpfelbrunn statt. Am Freitagabend fuhren wir mit unseren Autos nach Strümpfelbrunn. Nach dem Abendessen fand dann eine Gesamtprobe statt. Anschließend setzte man sich gemütlich zusammen und spielte Spiele oder sang Lieder. Am Samstag ging es nach einem gemeinsamen Frühstück dann mit den Registerproben los. Jedes Register übte fleißig. Beim gemeinsamen Mittagessen konnte man sich dann über die einzelnen Proben austauschen. Anschließend fanden noch mal Registerproben statt. Nach einer Kaffeepause hatte man dann Zeit sich etwas zu erholen. Einige von uns machten eine Führung auf den Katzenbuckel. Um 18 Uhr gab es dann Abendessen und danach folgte die Gesamtprobe. Abends saß man dann wieder gemütlich beisammen und spielte lustige Spiele. Am Sonntagmorgen fand dann zum Abschluss des Probewochenendes noch einmal eine Gesamtprobe statt. Nach dem gemeinsamen Mittagsessen fuhren wir dann wieder nach Hause.

Vom 19. bis 21. April fand das Probewochenende der Jugend statt.

Der traditionelle Tag der offenen Tür bei der Gärtnerei Huber fand am 28. April statt.

Die Maiwanderung fand in diesem Jahr am 09. Mai statt. In diesem Jahr wanderten wir auf ein Grundstück von unserem Musikerkollegen Bernd Meißner.

Am Muttertag (13.05.2013) veranstalteten wir unser Frühjahrskonzert gemeinsam mit unserem Jugendblasorchester. In diesem Jahr durften wir uns über eine fast vollbesetzte Halle freuen.

Am 02. 06. wirkten wir beim Limesfest der Gemeinde Pfedelbach in Gleichen mit.

Den Altennachmittag in Pfedelbach umrahmten wir am 08.06.2013.
Außerdem fand am 08.06. auch die D1- Prüfung der Jugend statt.

Am 22.06. veranstaltete die Jugend eine Sonnwendfeier. Es ging zu Fuß zum Lindelberg, wo dann gegrillt wurde.

Am 07.07.2013 fand unser Jugendkonzert statt. Die Kinder und Jugendlichen konnten in einer gut besetzten Erich-Fritz-Halle ihren Familien zeigen was sie im letzten Jahr gelernt haben.

Am 14. Juli spielten wir beim Weinbrunnenfest in Willsbach. Das Publikum war guter Stimmung, was uns umso mehr Freude am Spielen bereitete.

Am 21.07. fand unser Schlosshofkonzert statt. Trotz der Hitze war unser Konzert, das als Frühschoppen von 11- 14 Uhr stattfand, gut besucht.

Vom 06. – 07.09. fand das Bierdorf in Pfedelbach statt. Wir spielten freitags ab 19 Uhr zum Fassanstich und anschließend zur Unterhaltung bis um 1:00 Uhr

Am 22.09. hatte die Jugendkapelle einen Auftritt beim Autohaus Riedhammer.

Zum Kirchenkonzert luden wir am 13. Oktober ein. Anschließend konnten die Gäste vor der Kirche neuen Wein und Zwiebelkuchen genießen.

Unsere Jugend spielte am 06. Dezember abends auf dem Weihnachtsmarkt in Öhringen und am 8. Dezember nachmittags beim Weihnachtsmarkt in Pfedelbach.

Am 14. Dezember fand unsere Jahresfeier statt. Zu Beginn unterhielt unsere Jugendkapelle die Gäste. In unserem Unterhaltungsteil ging es dieses Jahr um die vorweihnachtliche Zeit. Es handelte von einem Enkel, der zu seinen Großeltern zu Besuch kommt um bei den Weihnachtsvorbereitungen zu helfen. Mit unterschiedlichsten Tanz-, Musik- und anderen Auftritten wie z.B. einer Weihnachtsbaummodenschau, dem Cupsong, einem Schneemanntanz, ein paar Musikern, die jeweils das Instrument des anderen mit Händen und teilweise auch Füßen bedienten, drei kuriosen Sternsingern und einem Weihnachtsmann wurde das Publikum gut unterhalten. Anschließend spielten wir noch Unterhaltungs- und Tanzmusik.

 

2014

Am 02. Februar fand in der Erich Fritz Halle ein Neujahrsempfang der CDU statt, an welchem Herr Altmaier anwesend war und eine Rede hielt. Diesen Empfang umrahmten wir musikalisch.

Am 22. Februar fand unser traditioneller Kameradschaftsabend statt. In diesem Jahr wollten wir es mit einem etwas anderen Programm versuchen und hatten zunächst eine Führung durch Pfedelbach mit Herrn Mozer, bei welcher es auch Liköre zu verköstigen gab. Wir besichtigten unter anderem die Schlosskapelle und die Kirche und liefen anschließend zur Weinschenke Beck in Windischenbach, um dort gemeinsam zu essen und den Abend ausklingen zu lassen.

Am 13. März hatten wir zur alljährlichen Jahreshauptversammlung im Musikerraum eingeladen.

Vom 04. – 06. April fand unser Probewochenende in Pfedelbach statt. Der musikalische Teil fand in der Realschule, und der kameradschaftliche Teil im Musikerraum und in den Räumen des Freetime Jugendreferats einen Stock höher, statt.

Am 13. April umrahmten wir die Einweihung unserer neuen Ortsmitte in Pfedelbach musikalisch.

Am 27. April unterhielten wir unsere Gäste beim Tag der offenen Tür der Gärtnerei Huber.

Am 04. Mai spielten wir am Limes in Gleichen.

Am 17. Mai hatten wir zum Frühjahrskonzert eingeladen. Wir unterhielten in diesem Jahr unser Konzert zusammen mit dem Chor Cocopelli, welcher das Konzert mit seinen Musikstücken eröffnete. Anschließend gab es mehrere Musikstücke gemeinsam mit dem Musikverein und dem Chor, welche das Publikum begeisterten. Nachdem wir dann unsere geprobten Stücke zu Gehör gaben, verabschiedeten wir uns mit einer Zugabe zusammen mit dem Chor, von unserem Publikum.

Am 29. Mai fand unsere alljährliche Wanderung statt. Wir liefen nach Gleichen auf ein Grundstück von Gotthilf Ungerer. Dort wurde dann gegrillt.

Am 19. Juni umrahmten wir die Fronleichnamsprozession auf dem Schulhof der Creutzfelder Schule musikalisch.

Am 22. Juni unterhielten wir das Publikum des Musikfest in Langenbeutingen.

Am 13. Juli fand unser Jugendkonzert in der Erich Fritz Halle statt. Hier konnten die Kinder und Jugendlichen ihren Familien zeigen, was sie im vergangenen Jahr gelernt haben.

Vom 25. – 27. Juli fand in Pfedelbach das Schlossfest statt. Wir unterhielten unsere Gäste Sonntag Abends von 21 – 23:30 Uhr. Anschließend spielte das Trompetenregister den Zapfenstreich vom Kirchturm.

Am 10. August spielten wir beim Musik- und Weinfest in Löwenstein.

Am 06. September unterhielten wir das Publikum der Kärwe in Ellhofen, welches von Anfang an guter Stimmung war.

Vom 03-04. Oktober fand unser Ausflug statt. 46 Erwachsene und zehn Kinder unter 12 Jahren waren mit dabei. Zunächst fuhren wir nach Bingen am Rhein um eine Rheinschifffahrt zur Loreley zu machen und dort zu essen. Anschließend ging es weiter nach Rüdesheim zum Niederwalddenkmal. Nach einem Spaziergang oder einer Seilbahnfahrt ins Tal, wo man sich mit einem Kaffee oder einem Eis stärkte, ging es weiter nach Wiesbaden zum Beziehen der Zimmer. Im Hotel gab es dann um 18:30 Uhr ein gemeinsames Abendessen und danach starteten wir um 19:45 Uhr in die Stadt um dort eine abendliche Führung von einem Spielmann zu bekommen. Danach konnte man in der Stadt noch etwas trinken. Am nächsten Tag starteten wir gegen 8:30 Uhr zum Kloster Eberbach. Dort bekamen wir eine Führung mit einer Weinprobe. Anschließend fuhren wir nach Rüsselsheim zur Grube Messel wo wir ebenfalls eine Führung hatten. Danach fuhren wir in Richtung Heimat mit einem Stop nähe Sinsheim, wo wir in einem Brauhaus abschließend gemeinsam Abend gegessen haben.

Am 19. Oktober fand unser Kirchenkonzert in der Evangelischen Kirche in Pfedelbach statt.

Jugend Probewochenende 28.-30.11. in Rechenberg

Am 13. Dezember fand unsere alljährliche Jahresfeier, zum Thema „Bildung in Pfedelbach“ statt.

Zurück

Kategorien: